NEWSLETTER ABONNIEREN

PE-NETZWERK-TREFFEN: Wie gelingt Vereinbarkeit von Beruf und Familie?

Wie gelingt Vereinbarkeit von Beruf und Familie?- Ein internationales Personalmanagementinstrument: das Audit Berufundfamilie als ganzheitliche Personalentwicklungsmaßnahme - best practice Erfahrungen

Thema: Wie gelingt Vereinbarkeit von Beruf und Familie?- Ein internationales Personalmanagementinstrument: das Audit Berufundfamilie als ganzheitliche Personalentwicklungsmaßnahme - best practiee Erfahrungen

Ablauf:

17.30 Uhr: Ankommen und Begrüßung durch Mag. Jörg Ehtreiber, GF KIMUS,
Mag.a Erika Krenn-Neuwirth, Auditteam Steiermark
18.00 Uhr: Input Audit berufundfamilie durch Irene Slama, GFin, Familie und Beruf
Management GmbH, Wien


18.30 Uhr: Interviews best practice:
Dir. Hans Mehrl, Steiermärkische Bank und Sparkassen AG
Dir. Sylvia Noe, Pflegedirektion LKH Leoben, angefragt
Mag. Jörg Ehtreiber, GF Kindermuseum Frida&Fred


19:00 Uhr Diskussion mit
Mag.a Martina Grötschnig, Referatsleiterin FA 6A,Land Steiermark
Margit Picher, GF Obfrau Patchwork-Familien-Service


19:30 Uhr Familiyfriendly Check, Gabriele Koch, Auditteam Steiermark
19:40 Uhr Gruppenarbeit und Plenum
20:15 Uhr Abschluss und Büffet, Erfahrungsaustausch im Garten
21:00 Uhr Ende

Moderation: Dr. Michael Schaller, Auditteam Steiermark

Ein sehr spannender Abend, der Einblicke gab in Best practice-Beispiele, wir unser neues Patchwork-Online-Coaching-CSR-Projekt für familienfreundliche Unternehmen vorgestellt haben und interessante Netzwerke knüpfen konnten.

Es war sehr erfreulich, dass sich einige Peronalverantwortliche namhafter Unternehmen für unser innovatives Projekt interessiert haben.

Mehr Informationen zum Projekt gibt es hier:

www.patchworkcoaching.at

Diskussionsrunde - Foto1
Diskussionsrunde - Foto2
Weiterf�hrende Informationen:
Protokoll